Presse Service
Rückblick
Spezielles
Grundlagen Impressum

Grundlagen

50 Jahre Deutsch-Französiche Freundschaft
zwischen Walluf und La Londe

Wie viele Städtepartnerschaften entstand auch die Verschwisterung zwischen Walluf und La Londe-les-Maures (département Var) nach dem zweiten Weltkrieg, um zur Versöhnung zwischen den ehemaligen Feinden Deutschland und Frankreich beizutragen. Auf Initiative des damaligen Bürgermeisters von La Londe, Comte Francois de Leusse, wurden bereits 1963 die ersten Kontakte geknüpft. Im August 1965 erfolgte die urkundliche Besiegelung dieser Verschwisterung. Seither wurde diese offizielle Partnerschaft beider Gemeinden durch zahlreiche Aktivitäten der Bürger und ihrer Vereine mit Leben erfüllt, gepflegt und vertieft.

Dass diese Partnerschaft, die inzwischen seit mehr als 50 Jahren besteht, wirklich gelebt wird, zeigte sich in besonderem Maße Anfang 2014: La Londe wurde von einer verheerenden Flutkatastrophe getroffen und Wallufer Feuerwehrleute, Rot-Kreuz-Helfer und andere Freiwillige brachen umgehend zu einem Hilfseinsatz auf. Hinzu kam die enorme Spendenbereitschaft der Wallufer Bürger. Eine erneute Flutkatastrophe Mitte Januar 2015 mit mehreren Todesopfern hatte zur Verschiebung der in La Londe geplanten Feier zum 50jährigen Jubiläum der Verschwisterung auf das Jahr 2016 geführt.

 

Deutsch-Französisches Jugendwerk:
http://www.dfjw.org