Wir trauern um

Monsieur Pierre Dony

Der Mitbegründer der Verschwisterung
von La Londe und Walluf
ist am 4. Oktober 2005
im Alter von 95 Jahren gestorben.

Pierre Dony hat sich viele Jahrzehnte in der Partnerschaft engagiert, davon 10 Jahre als Président du Comité de Jumelage in La Londe. Wegen seiner herausragenden Verdienste war er zum Ehrenvorsitzenden des Deutsch-Französischen Komitees Walluf und zum Ehrenbürger der Gemeinde Walluf ernannt worden.

Das DFK dankt Pierre Dony für seine Verdienste beim Zustandekommen der Verschwisterung von La Londe und Walluf im Jahre 1965 und sein unermüdliches Mitwirken am Bestand dieser Partnerschaft. Sie war ihm, belegt durch seine tiefe Freunschaft mit dem früheren Wallufer Bürgermeister Eberhard Mehl, ein Herzensanliegen.

Zugleich ging es ihm um die Umsetzung seines politischen Zieles. Er war überzeugt: Nur Aussöhnung und Freundschaft konnten der Garant für einen dauerhaften Frieden in Europa sein.

Wir werden M. Dony stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Deutsch-Französisches Komitee Walluf e.V.

Bild vergrössern

Gemeinde Walluf würdigt Pierre Dony